Start Kondom des grauens online dating

Kondom des grauens online dating

Madrids Stadtviertel Chueca "Mit den Schwulen kam die Sicherheit"Ulrich Biermann: Glühen, Schimmern, Leuchten.

Wir hatten das vorher schon mal romantisch in Barcelona mit Kniefall und so. Aber jetzt, wo es durch ist, habe ich das Gefühl, es ist jetzt auch eine hundertprozentige Sache. König: Das hatte ich bei meinem ersten Lebenswerkpreis in Erlangen beim Comic-Salon. Das ist jetzt schon wieder drei Jahre her, oder so. Da dachte ich sogar: Die haben keinen älteren Preisträger mehr gefunden.

Ich habe sogar meinen Freund gestern noch in Berlin gefragt, ob wir es tun sollen.

Ralf König, Comiczeichner und "Chronist der Schwulenbewegung", stellt sich dem Alter. Und fand das faszinierend, eine Geschichte zu verstehen. Und deswegen ist jetzt so ein Wilhelm-Busch-Preis tatsächlich etwas, was mich ein bisschen rührt. Der war wichtig, aber ob er noch mal wichtig werden wird, ist zu fragen. Also dieses Buch-Kaufen und –Lesen, das hat ja einen schweren Stand, wissen wir ja alle.

30 Jahre nach dem Erscheinen seines legendären Comics "Der bewegte Mann", der auch verfilmt wurde, erscheint "Herbst in der Hose". Können Sie noch mal an den Erfolg von "Der bewegte Mann" anschließen? Dann bin ich mit dem, was ich früher gemacht habe in den 80ern und 90ern, war ich - ohne, dass ich das wusste oder wollte - so dieser "Chronist der Schwulenbewegung", wird immer gesagt. Ich habe gerade bei diesem Buch überhaupt nicht mit einem Erfolg gerechnet.

König: Ich glaube nicht, dass sie mehr Probleme haben. Und das macht ja auch etwas in der Gesellschaft, wenn einfach auch von höchster Stelle, vom Grundgesetz her akzeptiert wird, dass es sich um Liebe handelt und um die Fürsorge, die man für den anderen in der Zukunft eingehen will. Als es damals los ging mit der Schröder-Regierung und Volker Beck wollte heiraten ... Das fand ich damals noch komisch: Wieso sollen wir denn jetzt auch heiraten? Das ist ja schön, aber gibt es da nicht auch eine Stimme in Ihnen, die sagt: Bitte? Und da musste ich halt ran, weil ich der Älteste bin.

Biermann: Scherzen Sie jetzt oder stimmt dieses Klischee, dass Schwule mit dem Älterwerden mehr Probleme haben als Heteros? Es ist nicht nur so eine Partnerschaft, sondern es ist genau das: Es ist eine Ehe. Biermann: Sie werden für Ihr Lebenswerk ausgezeichnet mit dem Wilhelm-Busch-Preis. Die Comic-Zeichner sind ja spärlich gesät in diesem Land.

Wir müssen es den jungen Menschen sagen Ralf König, denen mit den Topwerten beim Hormonspiegel.